Raphael Zindel verstärkt das Team für Beweissicherungen | 13.01.2017

Durch seine Ausbildung zum Geomatiker und sein Know-how in Bezug auf zuverlässige Bestandesaufnahmen bringt Raphael Zindel die idealen Voraussetzungen mit.

Raphael Zindel, Fachexperte Beweissicherungen, HMQ AG
Raphael Zindel, Drohneneinsatz für Beweissicherung, HMQ AG
Raphael Zindel, Bestandesaufnahme, HMQ AG

    Die HMQ AG unterstützt seit vielen Jahren sowohl Bauherrschaft und die am Bau beteiligten Unternehmer, als auch die durch den Bau betroffenen Grundeigentümer bei der Sicherstellung gefährdeter Beweise als neutraler Experte und Gutachter.

    Aufgaben von Raphael Zindel als Fachexperte für Beweissicherungen

    Die Hauptaufgabe von Raphael Zindel als Fachexperte für Beweissicherungen besteht in der Sicherstellung von gefährdeten Beweisen vor Ort. Bevor eine Bestandesaufnahme erfolgt, ist ein genaue Terminplanung mit Koordination der beteiligten Parteien erforderlich.

    Am zu überwachenden Objekt erfolgt die Bauwerksdokumentation mittels gezielten Fotoaufnahmen, dem Erstellen von Rissprotokollen bis hin zu Setzungs- und Deformationsmessungen. Die Überwachung von Erschütterungen auf Baustellen sind ein wesentlicher Bestandteil in der Beweissicherung. Die Installation von Erschütterungsmessgeräten und das Anbringen von Risssiegeln gehören ebenfalls zu den Aufgaben und Kompetenzen von Raphael Zindel.

    Wahl der «richtigen» Aufnahmemethode

    Die unterschiedlichen Anforderungen der zu überwachenden Bauprojekte erfordern eine flexible und fachgerechte Auswahl der «richtigen» Aufnahmemethode.

    Die Wahl der Aufnahmeverfahren wird auf das einzelne Bauprojekt abgestimmt. In Innenbereichen wird häuftig mit Tablet, hochauflösender Spiegelreflexkamera, Risssiegeln und verschiedenen Erschütterungsmessgeräten gearbeitet. Bei schwer zugänglichen Stellen oder Objekten kommen bei der Beweisaufnahme z.B. Multicopter und Drohnen zum Einsatz.

    Autor: HMQ AG

    Foto: HMQ AG