«Wetter Graubünden» und «graubündenBIKE» für Milestone 2013 nominiert | 04.10.2013

Drei Bündner Projekte sind für den «Milestone»-Tourismuspreis 2013 nominiert: «graubündenBIKE», «Wetter Graubünden» und der Gepäcktransport «domicil da vacanzas».

Milestone, Wetter Graubünden

    Gleich drei Bündner Projekte sind für den «Milestone»-Tourismuspreis 2013 nominiert: «graubündenBIKE» und «Wetter Graubünden» als herausragende Projekte, der Gepäcktransport «domicil da vacanzas» der Nationalpark-Region für den Umweltpreis.

    Der «Milestone. Tourismuspreis Schweiz» wird 2013 zum vierzehnten Mal vergeben. Er gilt als wichtigste Auszeichnung der Tourismusbranche und würdigt herausragende Leistungen, Projekte und Persönlichkeiten im Schweizer Tourismus.

    90 Projekte gingen dieses Jahr für den «Milestone. Tourismuspreis Schweiz» bei der Jury ein. Davon wurden 14 Kandidaten in der Kategorie «Herausragendes Projekt» und drei Kandidaten für den «Umweltpreis» nominiert:

    Bei Bergbahnen Graubünden (BBGR) als Träger von «Wetter Graubünden» freut sich Marcus Gschwend zusammen mit den anderen Partnern aus dem Bündner Tourismus und SRF Meteo, dass mit der Nomination die Innovation des Portals «Wetter Graubünden» gewürdigt wird.

    «Seit dem Start am 12. Dezember 2012 haben sich bereits mehr als eine halbe Million User ihr persönliches Graubünden-Wetter angeschaut», erklärt Reto Küng, Projektleiter von «Wetter Graubünden».

    Die Preisverleihung findet im Kreise von 600 Entscheidungsträgern aus Tourismus, Wirtschaft und Politik am 12. November im Kursaal Bern unter dem Motto «Milestone – Glänzend. Markant. Wegweisend.» statt.

    Autor: Jürg Vollmer / HMQ AG

    Foto: Wetter Graubünden